Clownschule "Kunst des Stolperns" - Aufbaukurs für Clowns

Die Aufbaukurse sind sowohl für alle ehemaligen Schüler und Schülerinnen wie auch für alle Clowns mit Vorerfahrung geeignet.

Sie werden meistens in Kooperation mit einem Gastdozenten durchgeführt.

Zeiten für alle Aufbaukurse: Freitag 13 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr.

Die Aufbaukurse finden alle in Freising statt.

Für die Aufbaukurse können Sie einen PRÄMIENGUTSCHEIN der Bildungsprämie beantragen. Im Falle der Bewilligung wird Ihnen dann die Hälfte der Kursgebühr erstattet. http://www.bildungspraemie.info/de/der-pr-miengutschein.php

 

Folgende Kurse bieten wir an:

 

Clownerie und Zauberei vom 03. bis 05. November 2017 mit Stefan Schiegl und Heiko Mielke aus Kiel

Mit Stefan Schiegl und Heiko Mielke
3. bis 5. November 2017

An diesem  Wochenende geht es um leicht zu erlernende Zaubertricks, die Ihr gut mit der Clownerie verbinden könnt. Ausserdem vermitteln wir auch die Grundkenntnisse im Luftballon modellieren. Hauptsächlich geht es in dem Kurs darum, Material für euch zu kreieren, welches ihr dann für Auftritte und Nummern verwenden könnt.

Heiko ist Zauberer und Gaukler aus Schleswig-Holstein und Mitbegründer der "Clowns ohne Grenzen".

Anmeldungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Heiko Mielke Heiko Mielke

 

Impro und Clownerie vom 09. bis 11. Februar 2018 mit Stefan Schiegl und Jörg Schur vom Fast Food Improtheater München

Mit Stefan Schiegl und Jörg Schur vom Fast Food Improtheater München
09. bis 11. Februar 2018

In diesem Kurs verbinden wir bereits bewährte und bekannte Improvisationstechniken, wie z. B. Status oder sich emotional verändern lassen, mit der Möglichkeit, noch stärker über den Clownscharakter Geschichten zu erzählen. Wir wollen Typen erarbeiten und entdecken, die authentisch aus einem selber entstehen und auf andere Charaktere dementsprechend reagieren können. Dabei legen wir auch großen Wert auf Präsenz und Körperlichkeit.

Ganz im Sinne von „da geht doch noch mehr...“ und vor allem ruhig auch mal über einen längeren Zeitraum.

Seit 1993 ist Jörg Schur Improvisationsschauspieler des fastfood theaters München (www.fastfood-theater.de) und unterrichtet bereits seit 1996 die Techniken und Künste des Improvisationstheaters.

Anmeldungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jörg Schur Jörg Schur

 

Explore your Clown mit Ashwath Bath aus Indien. 27. bis 29 Juli 2018

Mit Ashwath Bhatt aus Indien
27. bis 29 Juli 2018

Ashwath BhattWir  freuen uns sehr, dass wir für dieses Jahr wieder einen internationalen Gastdozenten an die Clownschule nach Freising holen konnten.

Ashwath Bhatt- im Kaschmir geboren- ist Theater- und Filmschauspieler. Außerhalb Indiens hat er an Bühnen in Berlin, Mannheim, Oxford und London gespielt. Er arbeitet als Clown-Lehrer in Indien und hat mitten im Himalaja ein kleines Theater und Künstlercamp gegründet, zu dem Clowninteressierte aus ganz Indien anreisen. Sein Ziel ist es, Clowning in Indien heimisch zu machen.

Die Kursinhalte:

  • finde/stärke und entwickle deinen Clown, wo auch das Herz mitlacht
  • zelebriere die Naivität des Clowns
  • finde jenseits von Gags einen universalen Zugang zu Komik

Unterrichtssprache ist leicht verständliches Englisch und es wird auch übersetzt.

Anmeldungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Clownsfigur mit Elisabeth Makepeace

Mit Elisabeth Makepeace
Neuer Termin demnächst.

Reduzierte Kosten: 150 Euro für zwei Tage. Jeweils 10 bis 17 Uhr.

Vertiefen und Verfeinern der Clownsfigur, in Einzelszenen und im Paarspiel.

Anmeldungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ukulele & Clown, mit Peter Spiel und Thomas Kraus

Mit Peter Spiel und Thomas Kraus
Neuer Termin demnächst.

Thomas Kraus

In diesem Kurs verbinden wir Clownerie mit Musik. Welches Instrument könnte dafür besser geeignet sein als die Ukulele? Mit ihrer Größe und ihren Klang passt sie bestens zum Clown.

Dieser Aufbaukurs ist für alle geeignet - vom völligen Musikanfänger (mit Null Ahnung) bis zum guten Musiker (egal ob Gitarre oder Klavier …). Für jeden ist etwas dabei. Im Musikteil werden wir die Ukulele kennen lernen und kleine Stücke einüben (für gute Musiker sind es größere Stücke) und im Clownerieteil werden wir daraus Szenen bauen.

Jeder kann mitmachen, da eine Ukulele gestellt werden kann. Wer natürlich seine mitbringen will, ist herzlich eingeladen dazu.

Thomas Kraus (www.chiemsee-ukulele.net) ist studierter Gitarrist mit 25-jähriger Auftritts- und Unterrichtserfahrung. Sein musikalisches Spektrum reicht von der Volksmusik über Flamenco, Rock, Pop, Jazz bis zur experimentellen Musik. Seit ein paar Jahren widmet er sich intensiv der Ukulele, bringt sehr erfolgreich mit eigenem Konzept Jung und Alt das Spiel auf diesem Instrument bei und leitet mit der Chiemsee Ukulele Combo und der Monte Uku Kinderband zwei Ensembles, die binnen kürzester Zeit bereits etliche auch größere Bühnen bespielten.

Anmeldungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Clownerie & Slapstick & Körper geplant 2018

Mit Peter Spiel
Neuer Termin demnächst. 

Aufbaukurs "Slapstick"

An diesem Wochenende geht es um leicht zu erlernende Elemente der Slapstick. Slapstick bezeichnet körperbezogene Aktionen, die komische Situationen erzeugen und dabei ganz ohne Sprache auskommen. Beste Beispiele finden sich bei Charlie Chaplin und Laurel und Hardy. Das klassische Beispiel ist die Bananenschale.

Dabei wird unser Körper und einige Requisiten wie Hut, etc. zum Instrument, mit dem für jeder seinen eigenen individuelle Slapstickstil entwickeln kann.

Dieser Kurs ist für jeden geeignet der sich mit seinem Körper clownesk ausdrücken will.

Anmeldungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

  


Kostenvereinbarung:

Kosten für das Wochenende jeweils 220 Euro.

Bei Rücktritt von deiner Anmeldung gelten folgende Konditionen:

Rücktritt bis 21 Tage vor Kursbeginn: for free
Rücktritt 20 bis 8 Tage vor Kursbeginn: 50 % der Kursgebühr werden fällig

 

Aktuelles aus unserer Clownschule

Hier sehen Sie die Einladungskarte zu den beiden öffentlichen Abschlussvorstellungen des Grundkurses K19

Die beiden Galas finden statt am

  • Freitag 2. Februar 2018 um 19 Uhr
  • Samstag 3. Februar 2018 um 19 Uhr

Ort: Theatersaal der Pallotiner in der Pallotinerstrasse 2 in Freising.

Ab sofort könnt ihr euch für den Jubiläumskurs K 20 mit Beginn Oktober 2018 anmelden. 

Und neu: Wir bieten wieder eine Masterclass an. Im April 2018 geht´s los.

Anmeldungen für beide Kurse ab jetzt unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel. 0 81 61-8 62 18 02